Die Bungalows

Die Apartments

Willkommen zum Residence Guidaloca.

In die Bucht von Guidaloca, nicht weit von die faraglioni von Scopello und vom strahlenden orientierten Naturschutzgebiet des Zingaro, in ein Platz in dem es noch möglich ist sich ins transparente Meer und die Linse zu vertiefen und unberührte Natur finden, der Residence Guidaloca erhebt sich, versunken ins versilbert Grün der ulivi und verziert von einem entzückenden Garten.

Die Nähe von Plätzen von großem Kultur Interesse welch: Segesta, Erice, die Salinen von Trapani, die Insel von Mozia, Selinunte, das Tal von den Tempeln, Monreale und vielen anderen geschichtlich-Kultur Anziehungskräften der Residence Guidaloca macht einen sehr guten Ausgangspunkt für einige schönsten Ausflüge.

WAS ZU SEHEN IST

Castellammare del Golfo

Ein wundervoller Golf, zwischen Meer und Bergen, glänzt Castellammare del Golfo durch seinen kleinen Hafen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die arabisch-normannische Burg. Die Küste ist abwechslungsreich, von Ost nach West finden wir einen breiten Strand bis zum felsigsten Teil der Küste.

Scopello

Der eindrucksvolle Tonnara von Scopello war aktiv bis zu vor einigen Jahren. Heute ist der Tonnara eine Art von „Museum“ des Meeres in einer natürlichen Szenerie von seltener Schönheit. Die Gesamtheit ist zu einem caletta von hellblauem Wasser mit Aussicht auf, geschlossen von den eindrucksvollen faraglioni. Es stopft für die Touristen verbindlich, der Tonnara liegt wenige Hunderte von Metern vom Dorf von Scopello ab. Hier scheinen die Natur und die Kultur in einem Vergleich ohne Ende zu wetteifern.

Zingaro Naturschutzgebiet

Das des Zingaro orientierte Naturschutzgebiet gegründet im Jahr 1981 ist eine von den kostbarsten „Perlen“ der ganzen Insel besucht jedes Jahr von verschiedenen Hunderten von Tausenden von herkommenden Besuchern von jedem Teil der Welt für die Einzigartigkeit vom Milieu und der unberührten Natur.

Erice

Einkaufszentrum und von Aufenthalt auf eine isoliert Höhe. Zwischen den Denkmälern, bemerkenswert ich bin die Kirche Matrize (XIV Jahrhundert), widmet zu stellt ihn im letzten Jahrhundert mit gemachtem wieder Innere ein, das Schloß medioevale(XII-XIII Jahrhundert. Interessant ist es die „Prozession“ der Persönlichkeiten, die jedes Jahr fast sich sich für die Party von Maria Heiligstem von Custonaci August abspielt.

Segesta

Einer von den Orten von großem Interesse im Bereich der Archäologie in Sizilien. Stellt zwischen Trapani und Palermo in panoramischer Position auf den Barbarenen Berg zu 400 Metern. Die Straße der Salz nach dem Theater, 2 km etwa befahrbar mit auch einer bequemen Verbindung bietet er eine großartige Sehkraft auf der Tempel an. Der Tempel ist in Stil dorico und das Theater, es ist zum Teil gräbt im Felsen des Hügels. In Sommer erlebt das Theater wieder, sich riempie von fertigen Zuschauern, zu kosten, in eine Bindung ohne Zeit, die großen Tragödien und die Komödien, daß sie die Alten fesselten.